Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

1 | 2 | 3 | 4

Michael Stange, Züblin Direktion Mitte, Randolf Margull, Lars Heiser, Heiko Berger und Markus Fischer vom Sport und Sozial Club e.V., Christian Küffner, Züblin Direktion Mitte und Oberbürgermeister Thomas Nitzsche (v.l.n.r.) bei der Verleihung des Vereinspreises in der Rosenthal-Villa. Foto: Jürgen Scheere
Michael Stange, Züblin Direktion Mitte, Randolf Margull, Lars Heiser, Heiko Berger und Markus Fischer vom Sport und Sozial Club e.V., Christian Küffner, Züblin Direktion Mitte und Oberbürgermeister Thomas Nitzsche (v.l.n.r.) bei der Verleihung des Vereinspreises in der Rosenthal-Villa. Foto: Jürgen Scheere

Gestern war es soweit! Wir durften den Publikumspreis des Jenaer Vereinspreises, ausgeschrieben von Züblin Jena und der OTZ, in der Villa Rosenthal entgegen nehmen. Neben uns konnten sich auch der Kulturschlachthof und der Förderverein für das Waldbad Wolfersdorf über einen der drei mit je 2000€ dotierten Vereinspreise freuen.

Das diesjährige Motto des Preises hieß „Innovationsfreude“. Und innovativ sind wir durch aus. Unser Gelände wird rege bepflanzt, so dass wir eine große ökologische Vielfalt vorfinden. Genauso selbstverständlich ist eine Kooperation mit vielen anderen Jenaer Vereinen. Und auch mit Aktionen wie dem gemeinsamen Sammeln von Äpfeln und dem anschließenden Mosten gehen wir immer wieder neue Weg. Auch steht bei uns nicht nur der leistungsorientierte Hockeysport im Mittelpunkt sondern vor allem auch die Förderung der Sozialen Kompetenz.

Dies konnte offensichtlich so einige überzeugen, so dass wir die Publikumsabstimmung gewinnen konnten. Deswegen geht auch als aller erstes ein ganz großer Dank an euch, als Unterstützer. Ein weiterer großer Dank geht an Lars und Katrin Heiser, welche uns erst auf diesen Preis aufmerksam gemacht haben und viel an der Bewerbung mitgewirkt haben. Natürlich bedanken wir uns auch noch einmal bei der Firma Züblin und der OTZ für die Ausschreibung dieses Preises.

Deswegen nahm Lars, zusammen mit unserem Vorsitzenden Randolf Margull, unserem Jugendwart Heiko Berge und unserem PR-Verantwortlichen Markus Fischer gestern voller Freude den Preis entgegen. Dadurch haben wir jetzt mehr Spielraum, dass ein oder andere soziale Projekt mehr in Angriff zu nehmen. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

Studentin oder Student und neu in Jena?

Du suchst einen Sportverein?
Wir haben die Lösung!

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com