Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

1 | 2 | 3 | 4

Unsere C-Mädchen gewinnen am ersten Endrundenspieltag gegen den ATV Leipzig. Leider müssen sie sich zuvor gegen Meerane geschlagen geben. In der Meisterschaft ist dadurch aber noch nichts entschieden.

Mit einem Auswechsler und ohne Trainer ging es am Samstag den 21.09.2019 für die C-Mädchen nach Leipzig. Dort stand auf der Anlage des ATV der erste Spieltag der Endrunde an.

Im ersten Spiel ging es dort gegen den SV Motor Meerane. Hatte man die Mädchen aus Meerane zur Vorrunde zweimal 3:1 geschlagen, wollte es heute nicht so recht laufen. Eine kurze Unaufmerksamkeit im Jenaer Kreis und Meerane konnte in der ersten Halbzeit in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit liefen dann mehr Bälle über die Außenspuren. So schafften wir es häufiger, in den Meerane Schusskreis. Nur ins Tor wollte der verflixte Ball nicht. Meerane nutze hingegen beide Chancen konsequent aus. Kurz vor Schluss gelang uns dann doch noch der Ehrentreffer zum 3:1.

 

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen den Gastgeber. Die erste Halbzeit war dabei noch ziemlich ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten. So war der Halbzeitstand von 1:1 durchaus gerechtfertigt.

In der zweiten Halbzeit zeigten aber die SSC-Mädchen was in ihnen steckt. Durch schönes Kombinationsspiel brachte man den Ball immer wieder in den Leipziger Kreis. Und im Gegensatz zum ersten Spiel, fehlte diesmal auch nicht das Glück im Abschluss, so dass unsere Mädels hier ganze 4 Tore erzielen konnten. Der ATV kam zu keiner Gelegenheit mehr, so dass hier 3 Punkte mit einem 5:1 Sieg gesammelt werden konnten.

Der letzte und entscheidende Spieltag findet nun am kommenden Samstag in Erfurt statt. Dort ist noch alles möglich. Der Unterschied zwischen Platz 1 und unserem fünften Platz beträgt lediglich einen Punkt. Wir drücken die Daumen!

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com