B-Jugend: Letztes Vorrundenspiel in Grünau

Letztes Vorrundenspiel in Grünau

Zum letzten Vorrundenspiel geht es für unsere mB-Jugend nach Leipzig-Grünau zum bislang sieglosen Ligaschlusslicht, der Spielgemeinschaft HCLG-Tresenwald. Ein Sieg muss her, um den Einzug ins Halbfinale perfekt zu machen.

Die Jungs in Blau beginnen druckvoll und schnüren die Heimmannschaft in der eigenen Hälfte ein, ohne zunächst jedoch für große Torgefahr zu sorgen. In der 6. Minute nähern sich die Leipziger dann erstmals der Mittellinie, doch Luis schnappt sich den Ball und bedient mit einem langen, langen Schlenzball den an der Grundlinie lauernden Nils. Der nimmt Ball auf Brusthöhe an und netzt spektakulär zum 1-0 ein. Und weiter geht es: Nur fünf Minuten später setzt Fridtjof sich auf der rechten Seite durch, passt perfekt auf Fady, und es steht 2-0. Leider bringen die beiden frühen Tore nicht die erhoffte Sicherheit im Torabschluss, und trotz einiger weiterer Großchancen bleibt es zur Halbzeit bei der Zweitoreführung.

Nach der Pause verflacht das Spiel. Die nicht sehr zwingenden Abschlüsse kann der starke Leipziger Torhüter entschärfen. Erst Mitte des letzten Viertels bringt die siebte von insgesamt 12 Strafecken dann aber doch das nächste Tor, als Joshua im Nachsetzen an seine eigene Eckenhereingabe das 3-0 erzielt. Den Schlusspunkt setzte sich schließlich Jan mit seinem ersten Saisontor zum 4-0.

SSC mJB: Torschuss von Joshua
Torschuss von Joshua

Kurios dann noch zwei grüne Karten in der Schlussphase. Peter musste nach Ballwegschlagen ebenso für zwei Minuten vom Feld wie kurz darauf ein Leipziger, der einen Steilpass der Blauen in bester Fußballermanier mit dem Fuß stoppt.

Mit dem 4-0 ist der Halbfinaleinzug perfekt, und bereits am kommenden Sonntag geht es gegen den Cöthener HC. Wie ich gerade erfahren habe, haben wir in Jena ein Heimspiel! Im zweiten Halbfinale treffen Torgau und Dresden aufeinander.

-- 

Auf den Bildern sieht man eine Torchance von Fady und das 3-0 durch Joshua nach einer Strafecke.